Ein gutes Immunsystem - aber wie?

Ja auch ich gebe jetzt mal meinen Senf zum Thema Corona-Virus von mir. Ich hoffe, dass dieser Kelch an uns vorüber geht, aber ich bin da eigentlich guter Dinge. Zumindest muss man dran glauben, dass es einen selbst nicht trifft, sonst gehört man schnell zu all denjenigen, die noch am liebsten mit Desinfektionsmittel gurgeln möchten :)


Das, was uns effektiv schützt und das jeden Tag unseres Lebens ist unser Immunsystem. Aber wie macht man dieses faszinierende System fit? Eigentlich ist es einfach: Hab einen gesunden Darm, dann hast du ein gut funktionierendes Immunsystem. Unser Darm beherbergt einen Haufen Bakterien. Einige sind gut, andere eher fiese Genossen. Ziel ist es also, unsere guten Darmbakterien so glücklich wie eben möglich zu machen. Die Jungs da unten brauchen gutes Futter und das bekommen sie durch Ballaststoffe. Ballaststoffe sind in Vollkornprodukten (VK-Nudeln, Naturreis, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse). Die Empfehlung ist einfach:

- jeden Tag 2 Stücke Obst (das ist easy)

- jeden Tag 3x Gemüse (Knabbermöhrchen auf der Arbeit, Gurke auf dem Pausenbrot und Gemüse zum Abendessen und schwupp - erledigt)

- jeden Tag Vollkorn (Vollkornbrot, Vollkornbeilagen, selbst Pizza ist super lecker mit Vollkornteig)


Unterstützt werden die gesunden Darmbakterien so noch durch Antioxidanzien. Das sind Allround-Kämpfer, die wirklich gegen alles Schlechte im Körper kämpfen.

Auch Vitamine kommen so in den Körper, die wirklich an allen Körperfunktionen in irgendeinander Form beteiligt sind. So einfach kann es sein, sich etwas Gutes zu tun


Was die Jungs an der Front gar nicht brauchen ist all das, was sie von ihrer (momentan schweren) Arbeit ablenkt. Massen von Zucker, Chemie in Form von Zusatzstoffen, Geschmacksverstärkern, Aromen, Konservierungsstoffen etc pp. und Alkohol. Denn wenn diese "Gifte" in den Körper kommen, ist erst einmal eins angesagt: Gift beseitigen! Und wer sich grade mit der Beseitigung von Gift beschäftigt, der kann nicht die Eindringlinge bemerken und bekämpfen, wie Viren oder Bakterien.

Außerdem sind die o.g. "Gifte" ein Festmahl für unsere schlechten fiesen Darmbakterien. Und wenn die Überhand nehmen, kann ein Immunsystem nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Guckt also mal wieder auf die Zutatenliste dessen, was ihr esst. Wenn da mehr als 3 Wörter stehen, die eure Ommma schon nicht verstanden hätte, dann lasst die Finger davon! Ernährt euch frisch und gesund, es ist einfach und schmeckt. Guckt einfach in meine Rezepte.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen